"Don Juan"-Premiere wegen Unwetterschäden verschoben

27. August 2010, 13:51
posten

Neuer Termin ist der 30. September

Schwechat - Die Unwetter im August zeitigen auch für den Kulturbetrieb unangenehme Nachwirkungen: Wie das Theater Forum Schwechat in einer Aussendung bekanntgegeben hat, muss wegen eines Unwetter-Wasserschadens im Foyer, Bistro, im Garderoben- und Kassabereich sowie bei den Toiletten der Saisonstart - und damit die Premiere von Molieres "Don Juan" - vom 16. auf 30. September verschoben werden.

In der Nacht auf 14. August waren durch schwere Unwetter Publikumsräume im Theater Forum Schwechat überflutet worden. Mit den Sanierungsarbeiten, vorerst mit dem Abriss des Holzbodens und der Trockenlegung, wurde bereits begonnen. Der von Intendant Johannes Hoflehner mit etwa 50.000 Euro bezifferte Schaden ist zum Großteil versicherungsmäßig gedeckt. Nun hofft man auf einen "glücklichen Sanierungsverlauf", um die Herbstsaison im derzeit nicht bespielbaren Haus wenigstens mit Verspätung eröffnen zu können.

Hoflehner hat die Geschichte des adeligen Freidenkers, des hemmungslosen Draufgängers und Provokateurs Don Juan, der die Tochter des Komturs verführt und den Vater im Duell tötet, in eine neue Fassung gebracht. Don Juan und sein Diener Sganarelle, der seinen Herrn begleitet, spiegelt, kontrastiert, kommentiert, sind zwei Spießgesellen bei ihren letzten Streichen - ein Philosophenpaar mit einer nie erlahmenden Lust am Wortgeklingel, am scharfsinnigen Disput. Das Stück kommt mit zwei Komödianten aus (Peter Austin-Brentnall, Winfried Radl), die auch alle weiteren Rollen übernehmen. (APA)


Theater Forum Schwechat: Moliere, "Don Juan" Bearbeitung: Johannes Hoflehner. Premiere: 30. September, 20 Uhr. Weitere Termine: 1. Oktober - bereits ausverkauft -, 2., 6. und 7. Oktober. Tickets und Information: Tel. 01 / 707 82 72

Share if you care.