Britische Wirtschaft wächst rasant

27. August 2010, 11:36
2 Postings

BIP stieg im zweiten Quartal 2010 gegenüber Vorjahreszeitraum um 1,7 Prozent

London - Die britische Wirtschaft ist im zweiten Quartal so stark gewachsen wie seit gut neun Jahren nicht mehr. Die Wirtschaftsleistung stieg im Frühjahr um 1,2 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Vierteljahr und damit stärker als zunächst erwartet, wie das nationale Statistikamt am Freitag in London nach revidierten Berechnungen mitteilte. Analysten hatten nicht mit einer Revision gerechnet.

Überraschend gut entwickelte sich der Bau. Doch auch die Verbraucher sind wieder in Kauflaune: Der private Konsum legte um 0,7 Prozent zu und damit so stark wie seit dem Jahresauftakt 2008 nicht mehr.

Verglichen mit dem Vorjahr wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 1,7 Prozent und damit ebenfalls etwas stärker als angenommen. Der Aufschwung hat damit im ersten Halbjahr an Schwung gewonnen, Großbritannien gehört neben Deutschland zu den EU-Staaten mit dem stärksten Wachstum. Experten warnen jedoch vor Dämpfern, wenn die weltweite Erholung an Tempo verliert und das Sparprogramm der britischen Regierung negative Auswirkungen zeigt. (APA/Reuters)

Share if you care.