Holzhausen bei Linz ist "Domainhauptstadt" Österreichs

26. August 2010, 14:12
3 Postings

Wien siegte bei Gesamtanzahl von at.-Seiten und im Namensranking

Holzhausen ist mit 1,58 registrierten .at-Domains pro Kopf die "Domainhauptstadt" Österreichs. Der oberösterreichische Ort in der Nähe von Linz mit knapp 800 Einwohner lässt damit die großen Städte hinter sich. Zum Vergleich: In Wien ist nur jeder Zehnte Inhaber einer Domain. Besonders viele und mehr Domains als Einwohner gibt es auch im südsteirischen Leibnitz, so der aktuelle Report der österreichische Domain-Registry nic.at.

197.556 .at-Domains haben die Wiener bisher registriert

Die Bundeshauptstädter müssen aber nicht traurig sein: Wien hat in anderen Kategorien die Nase vorn. So ist die Stadt aufgrund ihrer Größe führend bei der generellen Anzahl von Domains pro Ort. 197.556 .at-Domains haben die Wiener bisher registriert, hieß es in der Aussendung am Donnerstag. Graz und Linz folgen mit jeweils 26.958 und 19.877 Domains auf den Plätzen zwei und drei.

Punkten konnte die Bundeshauptstadt außerdem beim Namensranking: "Wien" bzw. "Vienna" als Teil des Domainnamens ist österreichweit am beliebtesten und bereits von 9.000 Domaininhabern verwendet worden. Auch "Tirol" oder "Tyrol" und "Salzburg" bzw. "Sbg" werden gerne benutzt, um einen Bezug zur Region zu schaffen. (APA)

 

Share if you care.