Mobil und Online

26. August 2010, 12:09
1 Posting

Der "State of the Mobile Web Report" zeigt, dass das mobile Web bei Frauen immer beliebter wird

Oslo - Die Beliebtheit des mobilen Internets vergrößert sich bei Frauen in aller Welt. Innerhalb von zwei Jahren ist der Anteil Nutzerinnen um 575 Prozent gestiegen. Das geht aus dem aktuellen "State of the Mobile Web Report" hervor, den jetzt das Unternehmen Opera Software veröffentlicht hat. Für diesen Report sind weltweit WebnutzerInnen befragt worden. Demnach hat Südafrika mit 43,5 Prozent den höchsten Anteil Nutzerinnen, gefolgt von den USA (35,6 Prozent), Russland (32,4 Prozent) und Großbritannien (31,5 Prozent).

In Deutschland liegt der Prozentsatz mobiler Userinnen bei 12, 7 Prozent. Schlusslicht der Statistik bildet Indien mit vier Prozent. Am liebsten haben die deutschen mobilen Surferinnen im Juli 2010 Google aufgerufen, gefolgt von Wikipedia und Youtube. Rang vier geht an Facebook, danach folgen Web.de und GMX. Position sieben der Rangliste belegt "My Opera", was daher rühren dürfte, dass die Daten für den Report unter den Nutzerinnen des Browsers Opera erhoben worden sind. (sid)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mobile Internetnutzung wird vor allem von Südafrikanerinnen genutzt, gefolgt von US-Amerikanerinnen und Russinnen.

Share if you care.