AEK Athen als Ground­hopper wider Willen

25. August 2010, 19:24
43 Postings
Bild 1 von 4

Athen - Der griechische Fußball-Club AEK Athen hat den Austragungsort seines Heimspieles im Europa-League-Play-off gegen Dundee United am Donnerstag ein zweites Mal verlegt und tritt nun in der Heimstätte von Olympiakos Piräus an. Zuvor hatte AEK wegen Unbespielbarkeit des Rasens aus dem eigenen Olympia-Oval in das Stadion von Lokalrivale Panionios (Jürgen Macho) ausweichen wollen,...

weiter ›
Share if you care.