Tiger Woods' Ex-Frau: "Ich bin durch die Hölle gegangen"

25. August 2010, 19:28
52 Postings

 New York - Kurz nach der Scheidung von US-Golfstar Tiger Woods hat sich seine Ex-Frau, Elin Nordegren (30), erstmals öffentlich geäußert. "Ich bin durch die Hölle gegangen. Es tut weh, daran zu denken, dass man ein Leben führt und plötzlich - war das alles eine Lüge? Aber ich habe es überlebt. Es war hart, aber es hat mich nicht umgebracht", erklärte das schwedische Model dem US-Magazin "People". Nach dem Sex-Skandal um zahlreiche Affären trennte sie sich von Wood, mit dem sie sechs Jahre lang verheiratet war.

Welche Summe Geld sie von Woods nach der Scheidung in Florida bekommen wird, verriet Nordegren nicht. "Mit Geld kann man kein Glück kaufen. Man kann damit auch keine Familie zusammenbringen." Das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder wollen sich Woods und Nordegren aber in Zukunft teilen.

Nordegren hat mittlerweile ein Psychologie-Studium begonnen. Sie wolle sich und den Kindern Sam Alexis (3) und Charlie Axel (1) Zeit geben, mit der neuen Situation fertig zu werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Elin Nordegren will ein neues Leben beginnen. Zur Abfindungssumme nach der Scheidung schweigt sie

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Um die beiden Kinder will sich das geschiedene Paar auch weiterhin gemeinsam kümmern

Share if you care.