Ausstellung: Von Basquiat bis Séripop

25. August 2010, 17:24
posten

Street and Studio in der Kunsthalle

Großstadt als künstlerische Inspirationsquelle wie Ausdrucksmedium: Der Fokus liegt auf einer subversiven, Popkultur prägenden Bildsprache, die von Identitätssuche, Kommerzialisierung des Raums oder sozialen Ungerechtigkeiten erzählt. U. a. mit Klassikern wie Jenny Holzer sowie jüngeren Zeitgenossen wie Kader Attia und Brad Downey. Bis 10. 10. (kafe, DER STANDARD Printausgabe 26.8.2010)


Share if you care.