Verbraucher stützen Computerabsatz in Europa

25. August 2010, 16:10
posten

15,6 Millionen verkaufte PC im zweiten Quartal

Vor allem dank der Nachfrage von Privatkunden sind die Computerabsätze in Westeuropa im zweiten Quartal um 19,6 Prozent gestiegen. Wie das IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner am Mittwoch in München mitteilte, wurden im zweiten Quartal 2010 in Westeuropa 15,6 Millionen PC verkauft.

Widersetzt

Der PC-Markt habe sich bisher dem generellen Wirtschaftsabschwung widersetzt, erklärte Ranjit Atwal, Research Director bei Gartner. "Aber der wirkliche Test kommt erst in der zweiten Jahreshälfte 2010, da wir ein stärkeres zweites Halbjahr in 2009 hatten."

In Deutschland wurden den Angaben zufolge im zweiten Quartal 2010 rund 2,8 Millionen PC verkauft. Dies entspricht einem Anstieg von 22,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. (APA/apn)

 

Share if you care.