Supermarkt-Raub: Ein Täter verhaftet - Komplize entkommen

25. August 2010, 14:18
1 Posting

Zeugen verfolgten und schnappten Verbrecher

Wien - Einen Supermarkt haben Dienstagabend zwei Männer in der Sahulkastraße in Wien-Favoriten überfallen. Beide waren maskiert und führten Schusswaffen mit. Zeugen verfolgten einen der Täter und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der zweite konnte unerkannt entkommen.

Zwei mit Wollhauben maskierte Räuber betraten gegen 18.40 Uhr das Geschäft und bedrohten eine Angestellte mit Pistolen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nach der Übergabe flüchteten die beiden. Zwei Zeugen nahmen die Verfolgung eines Täters bis in die Zohmanngasse Ecke Migerkastraße auf und hielten ihn bis zum Eintreffen der Exekutive fest.

Der Mann hatte eine Gaspistole bei sich. Bei dem mutmaßlichen Räuber handelt es sich um einen 23-jährigen Österreicher. Die Einvernahme war Mittwochnachmittag noch im Gange.

Der Komplize konnte entkommen. Er ist etwa 1,80 Meter groß und war ganz in Schwarz gekleidet. Die Ermittler ersuchen um sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) an das Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Süd) unter der Telefonnummer 01/31310/DW57800. (APA)

 

Share if you care.