Flugbuchungen stiegen im Juli um 20 Prozent

24. August 2010, 16:38
1 Posting

Online-Reisebüros boomen - vor allem Geschäftsreisen haben sich erholt

Wien - Die heimischen Reisebüros haben im Juli einen kräftigen Aufschwung bei den Flugbuchungen verzeichnet. Im Juli seien um über 20 Prozent mehr Linienflüge gebucht worden als im relativ schwachen Vergleichsmonat des Vorjahres, teilte der Geschäftsführer der Buchungsplattform Amadeus Austria, Wilfried Kropp, am Dienstag mit. Doch auch gegenüber Juli 2008 betrage der Zuwachs immer noch rund 10 Prozent.

"Das Wachstum wurde stark angetrieben durch den Boom der Online-Reisebüros", betonte Kropp. Besonders deutlich erholt haben sich heuer die Geschäftsreisen - mit einem Plus von 10,6 Prozent im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten sieben Monaten hätten die Buchungen um 12,4 Prozent zugelegt, verwies Kropp auf den neuen Amadeus-Index BIZTIX, der die Entwicklung der Flugbuchungen bei 50 Business-Reisebüros und direkt buchender Unternehmen abbildet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.