Red Zac wächst schneller als der Markt

24. August 2010, 15:19
posten

Umsatz im ersten Halbjahr um 27 Prozent auf 170 Mio. Euro gesteigert - Gesamtmarkt legte um drei Prozent zu

Wien - Die unter dem Markennamen Red Zac zusammengeschlossenen Elektrohändler in Österreich mit insgesamt 220 Standorten haben im ersten Halbjahr 2010 ihren Umsatz um 27 Prozent auf etwas über 170 Mio. Euro gesteigert und sind damit deutlich stärker gewachsen als der Gesamtmarkt, der laut GfK Temax um 3 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode zulegen konnte. Damit habe die Einkaufsgemeinschaft in Österreich einen Marktanteil von gut 12 Prozent, erklärte Red-Zac-Geschäftsführer Alexander Klaus.

"Mehr als erfreulich" sei die Entwicklung im IT-Bereich, betonte Klaus, hier verzeichne man ein Plus von 80 Prozent, während der Gesamtmarkt sogar 1,1 Prozent weniger umgesetzt habe. Im Segment Unterhaltungselektronik habe man um 38 Prozent zugelegt.

Red Zac ist eine Handelsmarke der Genossenschaft Euronics Austria, die zu der in Amsterdam ansässigen Einkaufsgemeinschaft Euronics International Ltd. gehört. Euronics International hat 6.400 Mitglieder in 29 Ländern, die rund 15 Mrd. Euro Umsatz erzielen. Die Handelsmarke Red Zac wird nur noch in Österreich verwendet. (APA)

Share if you care.