Matti Nykänen muss wieder ins Gefängnis

24. August 2010, 13:28
60 Postings

Wegen Messerattacke auf Ex-Frau verurteilt

Die finnische Skisprung-Legende Matti Nykänen muss wieder ins Gefängnis. Der 47-Jährige wurde am Dienstag von einem Gericht in Tampere wegen einer Messerattacke vom vergangenen Dezember auf seine damalige Ehefrau Mervi Tapola - derStandard.at berichtete - zu einer unbedingen Haftstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt.

Nykänen hatte bereits vor fünf Jahren mehr als ein Jahr hinter Gittern verbracht, nachdem er einen Bekannten im Rahmen eines Saufgelages mit einem Messer in den Rücken gestochen und dadurch schwer verletzt hatte. Das Urteil damals hatte auf zwei Jahre und zwei Monate Gefängnis gelautet. Nykänen wurde aber vorzeitig auf Bewährung entlassen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auf diesem Archivbild aus dem März 2004 ist Matti Nykänen mit seiner damaligen Frau Mervi Tapola zu sehen. Auch damals musste der Skispringer beim Gericht in Tampere vorstellig werden.

Share if you care.