"Mafia Wars": Snoop Dogg sprengte Truck live in die Luft

24. August 2010, 10:48
25 Postings

Mehr als zwei Millionen Zuseher verfolgten Stream

Das neue Facebook-Spiel "Mafia Wars Las Vegas" startete vergangene Woche mit Rapper Snoop Dogg, indem dieser einen vier Tonnen schweren gepanzerten Truck, in der Wüste von Nevada, in die Luft sprengte.

Zwei Millionen Zuseher

Mit dem Video zur Veröffentlichung gelang es den Machern von Mafia Wars Las Vegas, Zynga, den Ustream-Rekord zu brechen. Mehr als zwei Millionen Views konnte der Live-Event am Donnerstag verzeichnen. Das ist Rekord, kein anderer Event wurde im Jahr 2010 von mehr als zwei Millionen Ustream-Nutzern gleichzeitig gesehen - berichtet Techcrunch. Zum Vergleich führt die Technikseite die erfolgreichen US-Fernsehserien "The Office" und "30 Rock" an. Beide verzeichnen pro Show rund zwei Millionen zusehende Haushalte.

Fehltritt

Die Marketing-Aktion entpuppte sich als Erfolg. Durch die Ausstrahlung des Events via Ustream konnte Zynga, binnen zwei Wochen, zehn Millionen Besucher auf der Homepage zum Spiel verzeichnen. Weniger erfolgreich war Zynga bei einer vorgehenden Werbeaktion, im Rahmen derer falsche 25.000 Dollar Scheine auf den Gehsteigen von San Francisco angebracht wurden. Leute sollten so auf die Webseite zu Mafia Wars aufmerksam gemacht werden. Die Stadt sehe darin allerdings einen "Akt von Gehsteig-Vandalismus" und plant Zynga rechtlich für die "illegalen Marketing-Taktiken" zur Verantwortung zu ziehen. (pd)

  • Snoop Dogg durfte einen Truck in der Wüste von Nevada sprengen.
    foto: youtube

    Snoop Dogg durfte einen Truck in der Wüste von Nevada sprengen.

  • Der "Mafia Wars" Truck bei der Explosion.
    foto: techcrunch

    Der "Mafia Wars" Truck bei der Explosion.

Share if you care.