blizznet bietet Breitband mit 1.000 Mbit/s an

23. August 2010, 19:46
59 Postings

Spezielles Angebot nur für Unternehmen

Der Stromversorger Wien Energie baut sein Glasfaser-Internet "blizznet" weiter aus. Wie das Unternehmen in einer Presseaussendung vermeldete, werden 200 Verbindungen erweitert oder neu eingerichtet.

Mehr Speed für KMU

Auch an der Geschwindigkeitsschraube habe man gedreht: So wolle man künftig für Unternehmenskunden je nach Bedarf Bandbreiten von 10 Mbit/s bis 1.000 Mbit/s zur Verfügung stellen. Realisiert werde dies mit einem Technologiewechsel von EoS auf VLL, das eine maximale Datenübertragung von bis zu 10 Gbit/s erlaubt. Wien Energie spricht hier von individuellen Lösungen für KMU im Bereich Wien, wobei Anschlüsse extra auf Nachfrage gelegt werden. Der Betreiber verspricht überdies, dass nur die tatsächlich verfügbare Leistung verrechnet wird, sollte die Verbindung weniger als die bestellte Geschwindigkeit zulassen.

Privatkunden

Für die 20.000 Haushalte in Wien, die mit dem Privatkundenangebot von blizznet bedient werden, bleibt es nach wie vor bei den 100 Mbit/s. Der Netzausbau schreite indes voran, große Sprünge sollte man sich aber nicht erwarten, hieß es auf Nachfrage von Seiten der Wien Energie. Auf der Webseite kann die lokale Verfügbarkeit überprüft werden. (zw)

Links

blizznet

  • blizznet mit mehr Geschwindigkeit für KMU
    foto: vario images/picturedesk.com

    blizznet mit mehr Geschwindigkeit für KMU

Share if you care.