Toshiba-Tablet setzt auf Android statt Windows

27. August 2010, 15:12
14 Postings

Zuvor wurden Gerüchte um Windows 7 laut - Offizielle Ankündigung für September erwartet

Ende-Juli 2010 zeigte Toshibas Mark Whittard in Australien einen ersten Tablet-Computer, zu diesem Zeitpunkt wurde mit Windows 7 als Betriebssystem spekuliert.

Einzelheiten

Der Tablet-Computer soll auf Nvidias Tegra 2 Plattform basieren und über einen 10 Zoll Screen verfügen. Der Speicher das Smart Pads kann mittels SD-Karte aufgestockt werden, verbunden wird via USB und HDMI. Zum Betriebssystem hält sich Hersteller Toshiba nach wie vor bedeckt, doch vermutet "Notebook Italia" anhand der vier Tasten auf der rechten Gerätseite, dass es sich dabei um ein Android-Gerät handeln werde.

Die Seite Notebook Italia berichtet, dass Toshibas Tablet bereits im Oktober erscheinen könnte. Offiziell wird das Gerät vermutlich im September auf der IFA 2010 in Berlin vorgestellt. (red)

  • Das "Smart Pad" verfügt auf der rechten Seite über Android-typische Tasten.
    foto: notebook italia

    Das "Smart Pad" verfügt auf der rechten Seite über Android-typische Tasten.

  • Abmessungen zum Toshiba-Tablet sind noch nicht bekannt.
    foto: notebook italia

    Abmessungen zum Toshiba-Tablet sind noch nicht bekannt.

  • Im Bild: die Schnittstellen des Tablet-Computers.
    foto: notebook italia

    Im Bild: die Schnittstellen des Tablet-Computers.

Share if you care.