Präsident will Taliban von Frauenrechten überzeugen

23. August 2010, 10:22
5 Postings

Hamid Karzai will sich für die Sicherung von politischen, sozialen und wirtschaftlichen Gewinne für Frauen einsetzen

Kabul - Der afghanische Präsident Hamid Karzai will nach eigener Aussage sicherstellen, dass auch bei einem Friedensabkommen mit den Taliban die Rechte von Frauen gewahrt bleiben. Die Frauen würden eine "solide und sinnvolle" Vertretung in allen Verhandlungen haben, so dass ihre politischen, sozialen und wirtschaftlichen Gewinne nicht nur geschützt, sondern ausgebaut würden, sagte Karzai dem US-Fernsehsender ABC.

Gegen Korruption

In dem am Sonntag ausgestrahlten Interview erklärte der Präsident, er reiche jenen Taliban die Hand, die Al-Kaida und andere terroristische Gruppen verließen. Außerdem wolle er gegen Korruption vorgehen, die seine von den USA gestützte Regierung untergrabe. (APA)

  • Die Frauen würden eine "solide und sinnvolle" Vertretung in allen 
Verhandlungen haben, so Hamid Karzai.
    foto: epa/s. sabawoon

    Die Frauen würden eine "solide und sinnvolle" Vertretung in allen Verhandlungen haben, so Hamid Karzai.

Share if you care.