UBS-European Exporters-Basket

23. August 2010, 09:12
posten

ZertifikateReport: Performance-Zertifikat auf Aktienkorb mit europäischen Exportunternehmen - Von Walter Kozubek

Die jüngsten Quartalsergebnisse exportorientierter europäischer Unternehmen konnten die Analystenprognosen teilweise bei weitem übertreffen. Diese über den Erwartungen liegenden Geschäftszahlen wurden zu einem guten Teil vom starken Einbruch des Euro gegenüber dem US-Dollar im Verlauf des ersten Halbjahres 2010 verursacht.

Obwohl sich der Euro in den vergangenen Wochen gegenüber dem US-Dollar wieder deutlich erholen konnte, sollten die europäischen Exporteure wegen der auf dem Weg zur Genesung befindlichen Weltkonjunktur auch bei einem festeren Euro über beträchtliches Wachstums- und somit auch Kurssteigerungspotenzial verfügen. Mit dem bereits seit dem 6.7.10 auf dem Markt befindlichen Performance-Zertifikat auf den UBS-European Exporters Net TR Basket können sich Privatanleger an der erhofften Überperformance der führenden europäischen Exporteure beteiligen.

Der UBS-European Exporters Net TR-Basket enthält Aktien aus dem Euroraum, die einen wesentlichen Teil ihres Umsatzes nicht in Europa erwirtschaften. Jeder der zehn, zu Laufzeitbeginn des „starren" Baskets gleich gewichteten Large-Cap-Gesellschaften, verfügt über eine Marktkapitalisierung von mindestens fünf Milliarden Euro. Der Streubesitz der ausgewählten Aktien muss mindestens 50 Prozent betragen. Dividendenausschüttungen werden dem Wert des Aktienkorbes zugezählt.

Der UBS-European Exporters Net TR Basket enthält folgende Aktien: Anhäuser Busch, Bayer, BMW, Daimler, FMC, Gamesa, LVMH, Linde, Philips und Sanofi-Aventis.

Mit dem UBS-Performance-Zertifikat auf den UBS-European Exporters Net TR Basket partizipieren Anleger vollständig an steigenden und fallenden Notierungen des Aktienkorbes. Am Ende der fünfjährigen Laufzeit des Zertifikates wird das Zertifikat mit der im Vergleich zum Startwert negativen oder positiven Performance getilgt. Da der Wert des Baskets fortlaufend berechnet wird, können Anleger das Zertifikat jederzeit handeln.

Das Zertifikat mit ISIN: DE000UB3EXP8 ist mit einer Managementgebühr von 0,1875 Prozent pro Quartal ausgestattet. Bei Erstellung dieses Beitrages konnte das Zertifikat mit 100,10 Euro erworben werden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit dem Performance-Zertifikat auf den UBS-European Exporters Net TR setzen Anleger auf einen bunten Branchenmix von europäischen, exportorientierten Unternehmen. Das Zertifikat bietet Privatanlegern, die sich dieser Investmentidee anschließen möchten, den einfachen und kostengünstigen Zugang zu dieser Strategie.

Share if you care.