Rapper will gegen Ablehnung seiner Kandidatur berufen

22. August 2010, 19:25
posten

Wyclef Jean: "Alle gesetzlich vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt"

Port-au-Prince - Hip-Hop-Star Wyclef Jean will gegen die Ablehnung seiner Kandidatur für die Präsidentschaftswahl in Haiti in Berufung gehen. Seine Anwälte würden am Montag gegen die Entscheidung Rechtsmittel einlegen, kündigte der in den USA lebende Musiker am Sonntag auf seiner Seite bei Twitter, einem Internetdienst für Kurzbotschaften, an. Er erfülle alle Zulassungskriterien, schrieb Wyclef Jean. "Wir haben alle gesetzlich vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt. Und das Gesetz muss respektiert werden."

Die Wahlkommission hatte am Freitagabend mitgeteilt, dass der international bekannte Musiker nicht für das Amt des Präsidenten in Haiti kandidieren darf. Er habe nämlich nicht wie vorgeschrieben fünf Jahre vor der Wahl in Haiti gelebt. Der Urnengang soll Ende November stattfinden. Ob das Datum eingehalten werden kann, ist nach dem schweren Erdbeben vom Jänner aber unsicher. (APA)

Share if you care.