Russland mit Bykow nach Sotschi

21. August 2010, 15:07
posten

Cheftrainer der Sbornaja verlängerte Vertrag bis zu den Winterspielen 2014

Moskau - Eishockey-Rekordweltmeister Russland will die olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi mit dem aktuellen Teamchef Wjatscheslaw Bykow in Angriff nehmen. Bykow, der nach dem Olympia-Aus in Vancouver im Viertelfinale gegen Kanada und dem verlorenen WM-Finale gegen Tschechien in der Kritik gestanden war, verlängerte seinen Vertrag nun um vier Jahre.

Nach Angaben des russischen Verbandes enthält der Kontrakt allerdings eine Überprüfungsklausel nach der Weltmeisterschaft 2012 in Finnland und Schweden. Demnach soll in zwei Jahren das Abschneiden des 25-maligen Titelträgers bei den kommenden beiden WM-Turnieren analysiert werden. Hauptziel sei es, bei Olympia 2014 ein Team aufs Eis schicken zu können, das vor eigenem Publikum die Goldmedaille holt. (APA/red)

Share if you care.