Altach biegt St. Pölten im Finish

20. August 2010, 20:59
2 Postings

Couragierter Auftritt der Niederösterreicher beim Aufstiegs-Aspiranten - 2:1 durch Ademi drei Minuten vor Schluss

Altach - Erst im Finish hat sich Altach am Freitagabend in der Fußball-Erste-Liga einen 2:1-(0:0)-Heimerfolg gegen St. Pölten gesichert, die Niederösterreicher bleiben damit in dieser Saison weiter auswärts sieglos.

In der wenig aufregenden ersten Hälfte verzeichneten Becirovic (19./knapp daneben) für St. Pölten und Netzer (23./Vollnhofer-Parade) für Altach die besten Chancen. Auf das erste Tor mussten die Zuschauer jedoch bis zur 58. Minute warten, ehe Scherrer nach einem Doppelpass mit Unverdorben die Gastgeber mit 1:0 in Führung brachte (57.).

Die Vorarlberger verabsäumten es, nachzusetzen, St. Pölten blieb über Konter gefährlich und wartete auf seine Chance, die in der 74. kam, als Zellhofer den verdienten Ausgleich erzielte. Dank Ademi durfte die Heim-Elf spät, aber schließlich doch über drei Punkte jubeln (87.). Das 3:1 hing in der 90. in der Luft, jedoch traf Gatt aus einer tausendprozentigen Chance nur das Lattenkreuz. (APA)

SCR Altach - SKN St. Pölten 2:1 (0:0). Cashpoint Arena, 3.375, SR Lechner.

Torfolge: 1:0 (57.) Scherrer, 1:1 (74.) Zellhofer, 2:1 (87.) Ademi

Altach: Kobras - Lienhart, Cabrera (65. Sereinig), Guem, Suppan - Schütz (81. Gatt), Koch, Tomi, Netzer, Scherrer - Unverdorben (79. Ademi)

St. Pölten: Vollnhofer - Zwierschitz (59. Gravogel), Rödl, Popp, Lenko - Gruberbauer, Becirovic (69. Ismaili), Fallmann, Keusch (59. Brandl), Ambichl - Zellhofer

Gelbe Karten: Netzer, Tomi, Cabrera bzw. Lenko, Ismaili, Fallmann

Share if you care.