FC spielt in Lustenau erste Geige

20. August 2010, 20:51
1 Posting

Nach 2:1-Erfolg im Derby gegen die Austria sind die Blauen seit sieben Spielen unbesiegt

Lustenau - Der FC Lustenau hat seinen Erfolgslauf in der Ersten Liga fortgesetzt. Am Freitagabend gewannen die Vorarlberger in der achten Runde das Stadt-Derby gegen die Lustenauer Austria 2:1 (1:1) und blieben damit zum siebenten Mal in Folge unbesiegt. Die Austria hingegen kommt weiterhin nicht auf Touren. Saisonübergreifend hat sie in den vergangenen 16 Spielen nur drei Siege gefeiert.

Das Duell der Stadtrivalen war eines auf Augenhöhe. Jürgen Kampel (12.) brachte die Austria früh in Führung, doch die "Gäste" drehten die Partie im Reichshofstadion durch Tore von Harun Erbek (27.) und Patrick Seeger (49.) unmittelbar nach der Pause. Der FC machte in der zweiten Hälfte mehr für das Spiel. Als Austria-Verteidiger Christoph Stückler in der 77. Minute wegen Torraubs vom Platz flog, war das Match entschieden. (APA)

SC Austria Lustenau - FC Lustenau 1:2 (1:1). Lustenau, Reichshofstadion, 6.400, SR Ouschan.

Torfolge: 1:0 (12.) Kampel, 1:1 (27.) H. Erbek, 1:2 (49.) Seeger

Austria: Kofler - Dürr, Pöllhuber, Stückler, Bolter - Leitgeb, Kampel - Honeck (62. Mathys), Micic, Boller - Egharevba (79. Soares)

FC: Breuss - Kircher, Schösswendter, Eisele, Kobleder - Batir (76. Muniz), Hagspiel - Seeger (93. William), Schwab, H. Erbek - Techera (75. Dulundu)

Gelbe Karten: Leitgeb, Boller bzw. H. Erbek, Hagspiel, Schösswendter, Seeger, Muniz

Rote Karte: Stückler (77./Austria/Torraub)

Share if you care.