Chelsea gastiert bei Wigan

20. August 2010, 13:58
9 Postings

Trainer Ancelotti: "Ziel, auch auswärts Kontinuität zu zeigen" - Rapid-Gegner Aston Villa ohne am Knöchel verletzten Weimann

London  - Nach dem furiosen Start mit einem 6:0-Sieg gegen Aufsteiger West Bromwich Albion setzt Englands Fußball-Meister Chelsea seine Mission Titelverteidigung am Samstag (18.15 Uhr/live Sky) in Wigan fort. Mit der Auswärtsform seines Teams war Meistermacher Carlo Ancelotti im Vorjahr nicht wirklich zufrieden. "Da haben wir einige Probleme gehabt", gestand der Italiener. "Unser Ziel ist es, auch auswärts Kontinuität zu zeigen."

Arsenal empfängt am Samstag (16.00 Uhr) Aufsteiger Blackpool, Manchester United bekommt es erst am Sonntag (17.00 Uhr) auswärts mit Fulham zu tun. Aston Villa gastiert ebenfalls am Sonntag (14.30 Uhr) in Newcastle. Rapids Europa-League-Gegner muss dabei allerdings auf den Österreicher Andreas Weimann verzichten, der beim 3:0-Auftaktsieg gegen West Ham United unter Interimscoach Kevin Kevin MacDonald sein Premier-League-Debüt gegeben hatte.

Weimann zog sich am Donnerstag im Europa-League-Hinspiel in Wien gegen Rapid (1:1) kurz nach seiner Einwechslung eine Knöchelverletzung zu. Es dürfte sich um eine Bänderverletzung handeln, über dessen Grad eine genaue Untersuchung am Freitag Aufschluss geben sollte. "Wir hoffen, dass es zumindest kein Bruch ist", erklärte MacDonald. Doch auch mit einem Bänderriss würde Weimann wochenlang ausfallen.

"Das ist sehr bitter, er ist eines unserer größten Talente", sagte MacDonald über den 19-jährigen Stürmer, der sich in den kommenden Wochen weiter in der ersten Mannschaft hätte beweisen können. Ohne Weimann ist damit vorerst kein Österreicher in der Premier League aktiv. Der Defensiv-Allrounder Paul Scharner, der sich nach Auslaufen seines Vertrages im Sommer von Chelsea-Gegner Wigan getrennt hatte, sucht nach wie vor einen neuen Verein.(APA/Reuters)

Share if you care.