Tunesische Passagiermaschine bekam Militärgeleit

20. August 2010, 11:15
posten

Piloten reagierten nicht auf Funksprüche

Eine tunesische Passagiermaschine ist von einem französischen Kampfflugzeug zum Pariser Flughafen Orly geleitet worden, nachdem die Piloten nicht auf Funksprüche reagiert hatten. "Das Flugzeug flog etwas niedrig und antwortete nicht auf Funksprüche, also wurde Alarm ausgelöst", hieß es am Donnerstagabend am Flughafen Orly.

Die Maschine der Fluggesellschaft Tunis Air landete gegen 18.15 Uhr auf dem Flughafen Orly. Den französischen Angaben zufolge gab es ein "Kommunikationsproblem" zwischen dem Piloten in der Maschine aus Tunis und den Fluglotsen.

Tunis Air erklärte dagegen am Donnerstag, es habe keinerlei technische Probleme mit der Verständigung gegeben, der Pilot habe den ganzen Flug über mit den Kontrollstellen kommuniziert. Das Unternehmen sei "überrascht über die außergewöhnlichen Maßnahmen" der französischen Behörden. (APA/AFP)

Share if you care.