Sozialversicherungen verlangen Kosten-Rückerstattung

20. August 2010, 08:56
6 Postings

Neue Rezeptgebühr-Deckelung verursache erhebliche Mehrkosten - Hans Jörg Schelling fordert Bund auf einzuspringen

Die Änderungen bei der Rezeptgebühr-Deckelung bedingt, dass den Sozialversicherungen neue Kosten entstehen. Hans Jörg Schelling, Vorstandsvorsitzender im Hauptverband der Sozialversicherungen, fordert deshalb, dass der Bund die Refundierung dieser Kosten übernimmt. "Ich kann das nicht verantworten, dass uns die Politik einen massiven Konsolidierungskurs auferlegt und gleichzeitig die Erhöhung der Kosten fordert", sagt Schelling im Ö1-Morgenjournal. Er schätzt, dass der Mehraufwand einen "zweistelligen Millionenbetrag" umfasst. (red/derStandard.at, 20.8.2010)

Share if you care.