Mattersburg vor dem Aufstieg

25. April 2003, 23:08
posten

Die Burgenländer feierten in Wörgl einen 3:0-Erfolg

Wörgl - Der SV Wörgl, nach dem Auswärtssieg in der vergangenen Runde bei Kapfenberg hoch motiviert, ging mit großen Kampfgeist in die Partie gegen den Tabellenführer und konnte das Match bis knapp vor der Pause total offen halten. Zudem hatten die Gäste aus dem Burgenland noch nicht den höchsten Gang eingelegt.

Dem ersten Treffer ging eine krasse Fehlentscheidung des Schiedsrichters voraus, der statt auf Einwurf für Wörgl auf Einwurf für Mattersburg entschied. Zatek brachte dann unter kräftiger Mithilfe des Wörgl-Keepers Planer Mattersburg mit 1:0 in Führung. Nach dem Treffer von Wagner (53.) zum 2:0 für Mattersburg war der Kampfgeist der Tiroler gebrochen. (APA)

  • SV Wörgl - SV Mattersburg 0:3 (0:1)
    Sportzentrum Wörgl, 700, Greschonig

    Torfolge: 0:1 (41.) Zatek, 0:2 (53.) Th. Wagner, 0:3 (63.) Mörz

    Gelb-Rot: Strobl (Mattersburg/89./Foul)
    Gelbe Karten: Köck, Martinez, Miloti bzw. Kausich, Strobl

    Share if you care.