Gerald Bast warnt vor Subventionskürzung

19. August 2010, 20:03
posten

Rektor der Angewandten fordert Investitionen und Umstrukturierung

Wien - Laut Gerald Bast, dem Rektor der Angewandten, drohe bereits im Herbst eine "Kürzung der Kunstförderung".

Er sieht die Zukunft Österreichs als "Kreativ- und Innovationsgesellschaft" und fordert daher "keine Kürzung der Kunstförderung, sondern ein Investitionspaket für kulturelle Innovation, verbunden mit einer Umstrukturierung der Kunstförderungsinstrumente". (trenk / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 20.8.2010)

 

Share if you care.