Schüsse auf Autodieb bei Verfolgungsjagd

19. August 2010, 19:22
68 Postings

Gezielte Schüsse in die Reifen - Zwei Verdächtige gestellt

Mit Schüssen haben Polizisten in der Nacht auf Donnerstag einen Autodieb auf der Südautobahn (A2) bei Hartberg gestoppt. Wie "Kurier" und "Kronen Zeitung" in ihren Freitagsausgaben berichten, waren zwei Verdächtige bei einem Schwerpunkt der Soko Ost auf der A2 ins Visier der Fahnder geraten. Über das Kennzeichenerkennungsgerät wurden ein Audi A6 und ein Jaguar als gestohlen gemeldet, die bei Grimmenstein Richtung Süden unterwegs waren. Die Polizisten machten sich auf die Verfolgung.

Der Audi fuhr von der Autobahn ab und flüchtete auf der B54 Richtung Aspang. In einem Acker überschlug sich der Wagen und kam zum Stillstand. Der Pilot des Jaguar brauste über den Wechsel und ließ sich auch von einem künstlich herbeigeführten Stau bei Hartberg nur schwer bremsen. Er nutzte eine Lücke, um auf die Abfahrtsrampe zu kommen. Erst gezielte Schüsse auf die Reifen stoppten das Fahrzeug.

Beide mutmaßlichen Autodiebe wurden festgenommen. Die Polizei prüft nun mögliche Zusammenhänge zu anderen Diebstählen von Luxuskarossen. (APA)

Share if you care.