CIA eröffnet Zentrale zur Bekämpfung von Massenvernichtungswaffen

19. August 2010, 09:51
5 Postings

Analysten sollen direkt mit Agenten zusammenarbeiten

Washington - Der US-Auslandsgeheimdienst CIA hat ein Zentrum gegen die Ausbreitung von Massenvernichtungswaffen eingerichtet. In dieser neuen Einheit sollten Analysten des Geheimdiensts direkt mit Agenten zusammenarbeiten, die nachher in Außeneinsätzen beispielsweise der Verbreitung atomwaffenfähigen Materials entgegenwirken müssten, erklärte CIA-Direktor Leon Panetta am Mittwoch.

Die US-Geheimdienste verfügen bereits über ein gemeinsames Nationales Zentrum gegen die Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen, das dem Büro von Geheimdienstkoordinator James Clapper untersteht. (APA/apn)

Share if you care.