66. Forum Alpbach

19. August 2010, 09:13
2 Postings

Mehr als zwei Wochen geben sich Politik und Wirtschaft in dem Tiroler Bergdorf die Türschnalle in die Hand

Alpbach/Wien - Das "Europäische Forum Alpbach" geht am Donnerstag in seine 66. Runde. Mehr als zwei Wochen lang werden sich prominente Vertreter von Politik und Wirtschaft bei dem Kongress in dem Tiroler Bergdorf die Türschnalle in die Hand geben. Das Generalthema lautet heuer "Entwurf und Wirklichkeit", hochrangige Gäste von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und Bundespräsident Heinz Fischer abwärts werden erwartet.

Eine Neuerung bietet das Forum mit den erstmals stattfindenden "Finanzmarktgesprächen", die äußerst prominent besetzt sind. Am 4. September diskutieren dort unter anderem Ban, Fischer und Außenminister Michael Spindelegger  über die internationale Finanzkrise und die UNO-Millenniums-Entwicklungsziele. Den ersten thematischen Schwerpunkt bilden die Gesundheitsgespräche, die am Freitag starten. Thematische Highlights werden wie in den Vorjahren die Technologiegespräche (26. bis 28. August), die Politischen Gespräche (29. bis 31. August) und die Wirtschaftsgespräche (31. August bis 2. September) bieten. Zu Ende geht das Forum am 4. September. (APA)

Share if you care.