Ex-"Pop Idol" singt für Papst

18. August 2010, 16:16
9 Postings

Im September wird das ehemalige "Pop Idol" Michelle McManus bei Messe in Glasgow auftreten

Von der Talentshow zum Auftritt für den Papst: Eine frühere Gewinnerin der britischen Fernsehshow "Pop Idol", die in jüngster Zeit nicht an ihre ersten Erfolge anknüpfen konnte, wird im September für das Oberhaupt der katholischen Kirche singen. Michelle McManus werde zu Beginn einer Papst-Messe in der schottischen Stadt Glasgow auftreten, teilte am Mittwoch die katholische Kirche in Schottland mit. "Das wird eine fantastische Ergänzung eines sowieso schon wundervollen Tages werden", erklärte ein Kirchensprecher.

McManus hatte 2003 die Sendung "Pop Idol" gewonnen und war daraufhin auf Platz eins der britischen Charts gestürmt. Mit ihrer zweiten Platte schaffte es die Sängerin aber nicht mehr unter die Top Ten, worauf sich ihre Plattenfirma Sony BMG von ihr trennte. Inzwischen spricht die heute 30-Jährige im Fernsehen vor allem über ihr Gewicht und ihre Diäten.

Der Papst zelebriert während seines Großbritannien-Besuches am 16. September eine Messe in Glasgow. Bisher sind von 100.000 Tickets nach Angaben der Kirche rund 66.000 verkauft worden. Die Veranstalter hoffen, dass auch das ebenfalls durch eine Fernsehshow zu Ruhm gekommene schottische Gesangswunder Susan Boyle beim Papstbesuch auftritt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Papst Benedikt XVI wird häufig als übermenschlicher "Pope-Star" inszeniert - in Glasgow bekommt er Unterstützung eines Popsternchens.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit der schottischen Sängerin Susan Boyle, die ebenfalls durch eine TV-Show berühmt wurde, wird über einen Aufritt bei der Papst-Messe noch verhandelt.

Share if you care.