Bankräuber verhöhnt Polizei und überführt sich dabei

18. August 2010, 13:27
53 Postings

E-Mails an Zeitungen und Exekutive verrieten den mutmaßlichen Täter auf der Hamburger Reeperbahn

Sein Spott über die Polizei ist einem 19 Jahre alten mutmaßlichen Bankräuber zum Verhängnis geworden. Er hatte der Polizei zufolge vergangene Woche im unterfränkischen Röttingen (Landkreis Würzburg) eine Bank überfallen. Einer Großfahndung mit Polizeihubschrauber konnte er mit mehreren hundert Euro entwischen. Statt nun stillzuhalten, schrieb der Flüchtige am Dienstag in Hamburg ein Mail an Zeitungen und die Polizei.

Darin machte er sich über die Fahnder lustig - wohl ohne zu wissen, dass der Standort eines Computers ermittelt werden kann. Vier Stunden später nahmen Beamte den Mann auf der Hamburger Reeperbahn in einem Internetcafe fest. (APA)

Share if you care.