Tulln als Mittelpunkt für GartenliebhaberInnen

18. August 2010, 19:51
1 Posting

Auf der 57. Gartenbaumesse stellen 500 Firmen aus

Tulln wird vom 26. bis 30. August mit Europas größter Blumenschau zum Zentrum für Gartenliebhaber. Auf der 57. Gartenbaumesse stellen 500 Firmen aus elf Ländern in acht Hallen und am Freigelände aus. 

Die Österreichischen Gärtner und Floristen interpretieren die Werke berühmter Künstler floral: Von Monets Brücke, über Schieles "Kniendes Mädchen mit orangerotem Kleid" über Andy Warhols Marilyn-Monroe-Porträt - die Halle 1 wird eine Zeitreise durch die Kunstgeschichte bieten.

Die Wiener Stadtgärten  präsentieren "Wien als lebenswerte Stadt", Sonderschauen widmen sich den Themen "Mein erster Garten" oder auch "Der Garten im Geist der Moderne". Im "barocken Gemüsegarten" werden Kreationen gezeigt, die den Werken Giuseppe Arcimboldos nachempfunden wurden.

Die Eintrittskarten gelten auch für die Landesgartenschau "Garten Tulln". (red, derStandard.at, 18.08.2010)

57. Gartenbaumesse Tulln

26. bis 30. August 2010

http://www.gartenbaumesse.at

Eintritt: 11 Euro für Erwachsene,

Kinder 2 Euro,

Gruppen und Senioren und Studenten: 9 Euro

  • Auf 180.000 m2 präsentieren 500 Aussteller alles zum Thema Garten.
    foto: www.messe-tulln.at

    Auf 180.000 m2 präsentieren 500 Aussteller alles zum Thema Garten.

Share if you care.