Umfragen sehen Regierungspartei knapp vorn

18. August 2010, 12:30
posten

Ministerpräsidentin Julia Gillard liegt mit drei Prozentpunkten in Führung

Canberra - In Australien dürfte die Labor-Partei von Ministerpräsidentin Julia Gillard die Parlamentswahl am Samstag einer Umfrage zufolge knapp für sich entscheiden. Eine am Mittwoch veröffentlichte Befragung der Nachrichtenagentur Reuters sah Labor mit drei Prozentpunkten vor der liberal-konservativen Opposition.

Die Parlamentswahl entscheidet auch über umstrittene politische Vorhaben wie eine 30-prozentige Bergbau-Steuer, ein nationales Breitbandnetz mit geschätzten Kosten von umgerechnet 26 Milliarden Euro und die Einführung eines Handels mit Kohlendioxid-Emissionsrechten. Die Opposition hat angekündigt, im Falle eines Wahlsieges alle drei Projekte der amtierenden Regierung zu kippen.

Der Reuters-Umfrage zufolge kann Labor mit einer Mehrheit von vier Mandaten im 150 Sitzen umfassenden Parlament rechnen. Bei der vergangenen Wahl erzielte die Partei Mehrheit von 16 Sitzen. Politische Beobachter halten es auch für möglich, dass die Wahl zu einem sogenannten "Hung Parliament", einem Parlament mit unklaren Mehrheitsverhältnissen, führen wird. (APA/Reuters)

Share if you care.