Folie macht (fast) jede Oberfläche zum Touchscreen

18. August 2010, 13:02
17 Postings

Papier-dünne Folie verwandelt alle nicht-leitenden Materialien in Multitouch-Displays

Das Unternehmen Displax bewirbt nun eine Folie welche jede nicht-leitende Oberfläche in einen Touchscreen verwandeln kann, das berichtet Mashable.

Transparenz

Laut Hersteller lässt sich die Folie auf gebogenen, flachen, durchsichtigen und undurchsichtigen Gegenständen platzieren und verwandelt diese in einen interaktiven Touchscreen. Displax' Multitouch-Technologie kann bis zu 16 Finger gleichzeitig erfassen, auch Luftbewegungen sollen von der Folie wahrgenommen werden.

Die Folie ist gänzlich transparent und funktioniert ebenso auf transparenten Oberflächen, etwa Glas. Dabei werden Inhalte hinter der Glasscheibe angezeigt, Nutzer können durch Berührung der Folie damit interagieren. Jedes Mal wenn man die Folie berührt oder darauf bläst wird "eine kleine elektrische Störung" wahrgenommen. Diese "ermöglicht dem Controller des Micro-Prozessors die Bewegung oder die Richtung, auf welcher der Luftstrom kommt, zu erfassen". (pd)

  • Displax bewirbt transparente Folie die alle nicht-leitenden Objekte in einen Touchscreen verwandeln kann.
    foto: displax

    Displax bewirbt transparente Folie die alle nicht-leitenden Objekte in einen Touchscreen verwandeln kann.

Share if you care.