Europas Leitbörsen schließen mehrheitlich schwächer

18. August 2010, 18:43
posten

Rohstoff- und Öltitel unter Druck

Wien - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch Verluste eingefahren. Nach den Vortages-Gewinnen hatten Experten bereits vor einer Überbewertung der Kursentwicklung gewarnt. Der Euro-Stoxx 50 büßte um 0,33 Prozent auf 2728,66 Punkte ab. In Paris verlor der CAC-40-Index 0,41 Prozent auf 3.647,93 Punkte. Der Londoner FTSE 100 fiel um 0,89 Prozent auf 5.302,87 Punkte.

Aktien von Rohstoff- und Ölkonzernen gerieten stark unter Druck. Börsianer verwiesen auf niedrigere Öl-Futures aufgrund der Sorge um eine nachlassende Nachfrage in den USA. Total verloren 0,88 Prozent auf 39,01 Euro. Royal Dutch Shell sanken in Amsterdam um 0,53 Prozent auf 21,69 Euro.

Minenaktien verloren ebenfalls an Boden und reduzierten ihre in den vergangenen Tagen verzeichneten Gewinne. BHP Billiton gaben um 3,44 Prozent auf 1.850 Pence nach. Der weltgrößte Minenbetreiber strebt nun eine feindliche Übernahme des weltgrößten Kali-Produzenten Potash Corporation of Saskatchewan an, nachdem die Kanadier ein freundliches Übernahmeangebot am Vortag als zu niedrig zurückgewiesen hatten. Den Potash-Aktionären solle nun direkt ein Angebot unterbreitet werden, teilte der Konzern mit.

Von der Konsolidierungsfantasie im Düngemittelsektor profitierten konnte K+S. Die Titel des deutschen Salz- und Düngemittelkonzern notierten im Späthandel mit plus 1,29 Prozent bei 44,52 und setzten sich damit erneut an die DAX-Spitze.

In Kopenhagen schockte Vestas Wind Systems mit einem weiteren Quartalsverlust die Börse. Zudem kappte Vestas den Gewinnausblick für 2010. Analysten hatten nach dem Verlust im ersten Quartal für das zweite Jahresviertel mit der Rückkehr in die Gewinnzone gerechnet. Der Weltmarktführer hatte im abgelaufenen Quartal immer noch unter der schwachen Auftragslage aus dem Krisenjahr 2009 gelitten. Die Aktien brachen um 23,05 Prozent auf 242,00 dänische Kronen ein. (APA)


Börse Index Schluss Diff (%)

Wien ATX 2.480,01 -0,62
Frankfurt DAX 6.186,31 -0,32
London FT-SE-100 5.302,87 -0,89
Paris CAC-40 3.647,93 -0,41
Zürich SPI 5.619,67 +0,10
Mailand FTSE MIB 20.536,77 -0,64
Madrid IBEX-35 10.391,00 +0,21
Amsterdam AEX 327,67 -0,24
Brüssel BEL-20 2.512,61 -0,23
Stockholm SX Gesamt 330,04 -0,00
Europa Euro-Stoxx-50 2.728,66 -0,33

Share if you care.