Parapatits rettet Punkt für Gratkorn

17. August 2010, 20:37
posten

2:2 gegen Austria Lustenau - Vorarlberger auswärts seit 13 Spielen sieglos

Ein Parapatits-Treffer in der 94. Minute hat dem FC Gratkorn in der 7. Runde der Ersten Liga am Dienstagabend einen Punkt gegen die Austria Lustenau gerettet. Die beiden Clubs trennten sich 2:2 (1:0), damit ist die Lustenauer Austria auswärts seit mittlerweile 13 Spielen sieglos. Die Gratkorner punkteten nach fünf Heimniederlagen in Folge wieder.

Nach dem frühen Führungstor durch Joachim Parapatits in der fünften Minute bestimmte Gratkorn zunächst die Partie, ohne jedoch allzu gefährlich zu sein. Die Gäste agierten allerdings lange noch harmloser. Erst nach einer guten Stunde kamen die Lustenauer auf, in der 69. Minute schließlich sorgte Jürgen Kampel für den verdienten Ausgleich, nur vier Minuten später gar für die Gäste-Führung (73.). In der Schlussoffensive gelang den Gastgebern in der letzten Aktion noch der Ausgleich. (APA)

FC Gratkorn - SC Austria Lustenau 2:2 (1:0). Gratkorn, Stadion Gratkorn, 500, SR Hirschbichler.

Torfolge:
1:0 ( 5.) Parapatits
1:1 (69.) Kampel
1:2 (73.) Kampel
2:2 (94.) Parapatits

Gratkorn: Götzinger - Windisch (63. Tesevic), Sauseng, Perchtold, Schick - Gründler, Steiner (75. Panagiotopoulos), Säumel (80. Kröpfl), Gsellmann - Vorraber, Parapatits

Lustenau: Kofler - Kircher, Stückler, Bolter, Kampel - Micic, Zwischenbrugger, Boller, Pöllhuber - Mathys (72. Egharevba), Honeck (79. Vural)

Gelbe Karten: Parapatits bzw. Boller, Micic

Share if you care.