Tourist in Wiener Innenstadt niedergeschlagen und beraubt

17. August 2010, 12:09
2 Postings

Rissquetschwunden und Nasenbeinbruch - Geld und Handy weg

Ein 27-jähriger Deutscher ist in der Nacht auf Sonntag in der Wiener Innenstadt niedergeschlagen und beraubt worden. Der Tourist erlitt dabei Rissquetschwunden und einen Nasenbeinbruch. Die Täter flüchteten mit seinem Mobiltelefon und der Geldbörse, berichtete die Polizei am Dienstag. (APA)

Share if you care.