OGH für Adoptionen bei homosexuellen Paaren

17. August 2010, 12:04
posten

RichterInnen votierten am Montag mit neun zu zwei Stimmen für die neue Regelung in der Hauptstadt Mexico Stadt

Mexiko-Stadt - Der Oberste Gerichtshof Mexikos hat sich mit klarer Mehrheit hinter ein Gesetz gestellt, das homosexuellen Paaren Adoptionen erlaubt. Die RichterInnen votierten am Montag mit neun zu zwei Stimmen für die Regelung in der Hauptstadt Mexico Stadt und wiesen damit einen Antrag der Staatsanwaltschaft zurück.

Wenn gleichgeschlechtlichen Paaren die Eheschließung erlaubt werde, müssten sie folgerichtig auch Kinder adoptieren dürfen, erklärte das Gericht. Homosexuelle EhepartnerInnen für weniger geeignet zur Kindererziehung zu halten als heterosexuelle Elternpaare sei diskriminierend. Der Oberste Gerichtshof hatte in diesem Monat bereits ein in der Hauptstadt verabschiedetes Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe gebilligt. Die Regelung gilt lediglich in Mexico Stadt, alle Bundesstaaten müssen dort geschlossene Ehen und genehmigte Adoptionen von Schwulen und Lesben aber anerkennen. APA)

Share if you care.