Krankheiten breiten sich aus

17. August 2010, 09:39
posten

Baby an Tetanus gestorben - Vierjähriger Magen-Darm-Erkrankung erlegen

Unter den mehreren Millionen Flüchtlingen bei der Jahrhundertflut in Pakistan breiten sich verstärkt Krankheiten aus. Die Zeitung "Dawn" berichtete am Dienstag unter Berufung auf Gesundheitsbehörden, ein vierjähriger Bub sei in einem Auffanglager in der südpakistanischen Hafenstadt Karachi an einer Magen-Darm-Erkrankung gestorben. Ein sechs Tage altes Baby sei durch Tetanus ums Leben gekommen.

Der Arzt Khalid Ansari sagte "Dawn", sein Team habe in dem Flüchtlingslager inzwischen bei 400 Menschen hohes Fieber und Magen-Darm-Erkrankungen diagnostiziert. Auch Hauterkrankungen würden häufig festgestellt. In Rajanpur in der zentralpakistanischen Provinz Punjab starb nach Krankenhaus-Angaben ein 17 Jahre altes Mädchen an einem Magen-Darm-Infekt. (APA/dpa)

Share if you care.