WU startet Info-Offensive für Studienanfänger

16. August 2010, 14:14
2 Postings

"Campus Days" sollen auf Massenandrang vorbereiten

Wien - Die Wirtschaftsuniversität (WU) reagiert auf den Massenandrang auf ihre Studiengänge und startet eine Informationsoffensive für Studienanfänger. Bei den heuer erstmals durchgeführten WU Campus Days können sich Neuzugänge in "kleineren Gruppen" von ca. 70 Studenten umfassend über ihr Studium informieren und beraten lassen, so die Uni am Montag in einer Aussendung. Thema sind u.a. die Studieneingangsphase, Förderungen und Stipendien oder die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes während des Studiums.

Den Termin für ihren Besuch können die Neo-WU-Studenten bei der Zulassung auswählen. Insgesamt werden rund zehn Campus Days im August und September angeboten, für Berufstätige gibt es zusätzlich einen Abendtermin.

"Welcome Day" am 30. September

Unmittelbar vor Semesterbeginn, am 30. September, findet außerdem der WU Welcome Day statt.  Am Programm steht die offizielle Begrüßung durch Rektor Christoph Badelt, der - wie schon in einem Brief gleich nach der Inskription - auf mögliche Wartezeiten und Engpässe im Verlauf des Studiums aufmerksam machen wird, heißt es in der Aussendung.

Vier Knock-Out-Prüfungen

Aufgrund des Studentenandrangs hat die WU ihre Studieneingangsphase ab dem kommenden Wintersemester verschärft. Die Studienanfänger der beiden Bachelor-Studien (Wirtschaftsrecht bzw. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) müssen zunächst vier bestimmte Prüfungen absolvieren, bevor sie zu allen anderen Prüfungen der Studieneingangsphase antreten dürfen. (APA)

Share if you care.