Schiffsfahrt zur Unglücksstelle der Titanic

16. August 2010, 08:51
18 Postings

100 Jahre nach "Titanic"-Untergang fährt ein Kreuzfahrtschiff die Route nach - Start ist am 8. April 2012

Southampton - Genau hundert Jahre nach dem Untergang der "Titanic" wird ein Kreuzfahrtschiff die Reiseroute des einst größten Passagierschiffs der Welt mit Nachkommen von Opfern der Katastrophe nachfahren. Die "Balmoral" werde am 8. April 2012 im südenglischen Hafen von Southampton ablegen und sechs Tage später die Unglücksstelle erreichen, teilte das Reiseunternehmen Miles Morgan Travel mit. Geplant sind, wie bei der Jungfernfahrt der "Titanic" im Jahr 1912, Zwischenstopps in Cherbourg in Nordfrankreich und in Cobh im Süden Irlands.

Über dem in acht Kilometern Tiefe liegenden Wrack der "Titanic" soll in der Nacht auf den 15. April eine Gedenkveranstaltung für die rund 1.500 Opfer der Katastrophe abgehalten werden, wie Miles Morgan Travel mitteilte. Die "Balmoral" wird dann nach New York weiterreisen. Die als unsinkbar geltende "Titanic" war bei ihrer ersten Reise in der Nacht auf den 15. April 1912 mit einem Eisberg kollidiert und untergegangen. Nur 700 der rund 2.200 Menschen an Bord überlebten das Unglück.

"Wir haben unseren Platz reserviert, um unseren Verwandten Thomas Pears zu würdigen, der auf der Titanic gestorben ist", sagte Jane Allen. Philip Littlejohn, dessen Großvater Alexander James Littlejohn das Unglück überlebte, sagte, dieser wäre sicherlich stolz wenn er wüsste, dass die Passagiere der "Balmoral" an seiner Geschichte Anteil nehmen würden. "Das wird sehr bewegend sein, wenn wir über dem Wrack sind", sagte Littlejohn. (APA)

Informationen: Miles Morgan Travel

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im Jahr 1912 ging die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt unter.

  • Die Balmoral von Fred Olsen Cruises wird sich im April 2012 auf die Spuren der Titanic begeben.
    foto: fred olson cruises

    Die Balmoral von Fred Olsen Cruises wird sich im April 2012 auf die Spuren der Titanic begeben.

Share if you care.