Sunnitischer Kleriker: "Nein sagen zu Amerika"

25. April 2003, 18:38
posten

Moslemische Glaubensrichtungen sollen in Harmonie zusammenleben

Bagdad - Ein führender sunnitischer Geistlicher im Irak hat die Bevölkerung zur Zurückweisung der US-Präsenz im Land aufgerufen. "Lasst uns Nein sagen zu Amerika. Wir werden einen Tyrannen nicht durch einen anderen ersetzen", sagte Scheich Moajjad Ibrahim el Aadhami in einer Predigt zum Freitagsgebet in einer Moschee in Bagdad. Die beiden großen moslemischen Gruppen im Irak - die Mehrheit der Schiiten und Minderheit der Sunniten - sollten in Harmonie zusammenleben.

Etwa 60 Prozent der 26 Millionen Iraker sind Schiiten. Sie wurden von der gestürzten Regierung des sunnitischen Präsidenten Saddam Husseins unterdrückt. Tausende Iraker, darunter auch schiitische Geistliche, haben seit der alliierten Invasion gegen die USA und ihre Verbündeten protestiert. (APA/Reuters)

Share if you care.