Wiener Schokolade-Produzent Knäbchen bedroht

25. April 2003, 17:07
posten

Deutsche Mutter kündigt Sortimentsstraffung an - In Floridsdorf wackeln 40 Jobs

Wien - Dem Wiener Süßwarenerzeuger Knäbchen droht die Schließung. Die deutsche Mutter Hosta könnte in den nächsten vier bis sechs Wochen eine Einstellung der Wiener Produktion oder eine Straffung des Sortiments beschließen, berichtet das "Wirtschaftsblatt" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Knäbchen-Geschäftsführer Heinz Hönig. Es gebe aber auch noch "die Idee, die Firma zu erhalten". Das Mutterunternehmen betreibt Werke in Deutschland, Spanien und Polen, die für die Wiener Produktion einspringen könnten.

Das 1937 gegründete Traditionsunternehmen, das bis 1996 dem Konsum gehörte, beschäftigt heute nur mehr 40 Mitarbeiter. Hergestellt werden u.a. Glasuren, Haushaltsschokolade und Tafelschokolade. Das Unternehmen in Wien-Floridsdorf hat 2001 nur mehr 7 Mio. Euro Umsatz gemacht - nach 15 Mio. Euro im Jahr davor. (APA)

Share if you care.