Neue Mitglieder in der Internationalen Walfang-Kommission

25. April 2003, 18:50
1 Posting

Binnenländer stärken Position der Walschützer

Wien/Kosice - Die Internationale Walfang Kommission (IWC) bekommt vier neue Mitglieder: Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Polen werden rechtzeitig für die nächste Konferenz im Juni 2003 beitreten. Das verkündeten heute die Umweltminister der vier Länder nach einem Treffen der Visegrad Gruppe (V4) in Kosice, Slowakei. Ihre Mitgliedschaft wollen die Minister dazu nutzen, den Schutz der Wale weiter voranzutreiben.

"Es ist an der Zeit, dass die IWC von einer Walfang- zu einer Walschutz-Organisation wird," so Nina Thüllen, Meeresbiologin bei Greenpeace. Das Lager der Walschutz-Staaten innerhalb der IWC werde dadurch gestärkt. Die nächste jährliche Konferenz der IWC findet vom 16. bis zum 20. Juni 2003 in Berlin statt. (red)

Share if you care.