Billiger ins Theater

25. April 2003, 14:05
posten

Wien - In drei Varianten bietet das Theater in der Josefstadt seinen Besuchern ab der kommenden Saison 2003/2004 mit der "Josefstädter-Karte" ein neues Service. Die Karte gewährt Ermäßigungen, einen früheren Vorverkauf und exklusive Führungen durch das Haus, außerdem gibt es Veranstaltungen mit Ensemblemitgliedern. Die von Juni an ein Jahr gültige Karte ist ab sofort an den Theaterkassen oder unter der Telefonnummer 01/42700 300 erhältlich, wie das Theater in einer Aussendung bekannt gab.

Für Theatergeher bis zu 30 Jahren gibt es die "Junge Josefstädter-Karte" um 20 Euro, die einen Preisnachlass von 30 Prozent auf je eine Eintrittskarte pro Vorstellung gewährt. Ältere Theaterliebhaber bekommen um 40 Euro die "Klassische" mit einem Rabatt von zehn Prozent, Abonnenten die "Goldene" um 30 Euro mit 20 Prozent Reduktion auf den Eintrittspreis. Alle Besitzer einer Josefstädter-Karte erhalten Spielpläne und Saisonvorschau zugesandt, Autogrammstunden ermöglichen die Begegnung mit den Schauspielern. Vor jeder Premiere lädt das Theater die Karten-Besitzer außerdem zu einem Einführungsgespräch ins Theatermuseum.

Besitzer der klassischen oder goldenen Karte können pro Veranstaltung zwei ermäßigte Karten kaufen und genießen einen früheren Vorverkauf: sie können Karten bereits ab dem 20. eines Monats für den übernächsten Monat kaufen. (APA)

"Josefstädter-Karte", erhältlich an den Theaterkassen im Theater in der Josefstadt, 1080 Wien, Josefstädter Straße 24 und in den Kammerspielen, 1010 Wien, Rotenturmstraße 20, Montag bis Freitag ab 10.00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag ab 13.00 Uhr, jeweils bis zum Beginn der Abendvorstellung. Außerdem unter 01/42700 300.
Share if you care.