US-Truppen in Deutschland übersiedeln womöglich nach Tschechien

25. April 2003, 11:30
10 Postings

Positionierung in Europa stehe nach Irak-Krieg unter neuen Prüfung

Prag - Die USA schließen nach den Worten des US-Botschafters in Prag, Craig Stapleton, einen Umzug von Truppen aus Deutschland nicht grundsätzlich aus. "Eine Sache, über die man sicher (nach dem Irak-Krieg) sprechen wird, ist der Umzug unserer Truppen in Europa weiter nach Osten", sagte Stapleton der tschechischen Tageszeitung "Lidove noviny" (Freitagausgabe). "In diesem Zusammenhang wird man sicher auch Tschechien als mögliches Ziel eines Umzugs in Erwägung ziehen", sagte der Diplomat.

Die USA würden nach dem Irak-Krieg ihre Verteidigungskapazität "einer Neubewertung unterziehen", betonte Stapleton: "Dies tut die NATO sicher auch." Tschechien war im Irak-Krieg nicht Mitglied der "Koalition der Willigen". Allerdings hatte der damalige Präsident Vaclav Havel zusammen mit sieben anderen europäischen Staats- und Regierungschefs Ende Jänner den umstrittenen "Brief der Acht" zur Unterstützung der USA unterzeichnet. Das Land war 1999 der NATO beigetreten. (APA/dpa)

Share if you care.