Unfall auf A2: Auto mit Lastwagen im Herzogbergtunnel kollidiert

25. April 2003, 14:02
posten

Vier Personen verletzt - Tunnel auf der Südautobahn stundenlang gesperrt

Graz - Nach einem Unfall, an dem drei Lkw und drei Pkw beteiligt waren, wurde der Herzogbergtunnel auf der A2 Südautobahn im steirischen Pack-Abschnitt am Freitag stundenlang gesperrt.

Vier Verletzte

Die beteiligten Personen hatten allerdings Glück im Unglück: Ein Verkehrsteilnehmer wurde unbestimmten Grades, vier Personen leicht verletzt, wie der ÖAMTC mitteilte. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus Wolfsberg in Kärnten gebracht, der Verkehr wurde über die Packer Bundesstraße B 70 umgeleitet. In beide Fahrtrichtungen hatte sich ein ausgedehnter Stau gebildet.

Auto war auf die andere Fahrspur gekommen

Laut einem Beamten der Autobahngendarmerie Unterwald war es "ein Riesenglück, dass nicht mehr passiert ist." Bei dem Unfall war ein italienischer Pkw in Fahrtrichtung Graz "zu weit nach links" auf die Gegenseite geraten und in der Folge mit einen Lkw kollidiert. Dem Holz transportierenden Lkw, den ein Österreicher lenkte, wurde die Achse abgerissen, das Schwerfahrzeug ließ sich nicht mehr steuern und prallte gegen die Tunnelwand, so ein Gendarm zur APA.

Zwei weitere Autofahrer leicht verletzt

In der Folge fuhren zwei weitere Lkw und zwei Pkw in die stehenden Fahrzeuge. Der italienische Lenker wurde unbestimmten Grades, der österreichische Lkw-Fahrer und zwei weitere Autofahrer leicht verletzt. In den Unfall waren insgesamt drei Pkw und drei Lkw verwickelt.

Autobahnanschnitt war für Stunden gesperrt

Der weststeirische Autobahnanschnitt war für Stunden gesperrt, die Gendarmerie leitete den Verkehr großräumig schon in Mooskirchen und auf der Pack-Passhöhe ab, da sich die Aufräumungsarbeiten kompliziert gestalteten.

Kritik an einröhrigen Tunnel

Der ÖAMTC-Fachmann für Tunnel, Willy Matzke, erklärte, dass einröhrige Tunnel "tickende Zeitbomben" seien, wie dieser Unfall wieder zeige. Alle Autobahntunnel müssten zweiröhrig geführt werden. Beim Herzogbergtunnel zwischen Steinberg und Modriach ist derzeit die zweite Röhre in Bau, sie soll im Frühjahr 2004 für den Verkehr freigegeben werden.(APA)

Share if you care.