Verheugen hält türkischen EU-Beitritt 2011 für möglich

25. April 2003, 10:53
1 Posting

Erweiterungskommissar soll Gül dieses Datum genannt haben

Istanbul - EU-Erweiterungskommissar Günter Verheugen hat der Türkei nach Presseberichten einen EU-Beitritt in acht bis neun Jahren in Aussicht gestellt. Verheugen habe diesen Zeitraum in einem Gespräch mit dem türkischen Außenminister Abdullah Gül vergangene Woche in Luxemburg genannt, berichteten mehrere türkische Zeitungen am Freitag. Voraussetzung für den türkischen Beitritt in den Jahren 2011 oder 2012 sei allerdings, dass die Türkei noch in diesem Jahr die politischen Beitrittskriterien erfülle und 2004 die Probleme bei der Umsetzung beschlossener Reformen überwinde.

Wenn dann auch das Zypern-Problem gelöst werde, könnten in der ersten Jahreshälfte 2005 die Beitrittsgespräche beginnen, sagte Verheugen den Zeitungsberichten zufolge in dem Gespräch mit Gül.

Die Beitrittsverhandlungen würden sich demnach insgesamt etwa fünf Jahre lang hinziehen. "2011 bis 2012 könnte die Türkei Vollmitglied der Europäischen Union sein", wurde Verheugen in den Zeitungen zitiert. Die Türkei ist der einzige EU-Bewerberstaat, mit dem bisher noch keine Aufnahmegespräche geführt werden. Die EU will im kommenden Jahr über den Beginn dieser Gespräche entscheiden. In Deutschland und anderen europäischen Staaten ist eine türkische EU-Mitgliedschaft sehr umstritten. (APA)

Share if you care.