13 Tote bei Angriff von US-Drohne

14. August 2010, 21:11
14 Postings

Attacke in Taliban-Hochburg Nord-Waziristan

Islamabad - Beim Angriff einer US-Drohne in den nordwestlichen pakistanischen Stammesgebieten sind nach offiziellen Angaben am Samstag 13 Rebellen getötet worden. Fünf weitere seien bei der Attacke auf ein Lager von Aufständischen an der Grenze zu Afghanistan verletzt worden, sagten Sicherheitsbeamte. Demnach galt der Angriff dem Dorf Essori 20 Kilometer östlich von Miranshah, der größten Stadt von Nord-Waziristan. Die Region gilt als Hochburg von Taliban und Rebellen, die in Verbindung zu Al-Kaida stehen. Die Nationalität der Getöteten stand demnach noch nicht fest.

US-Drohnen attackieren in kürzer werden Abständen mutmaßliche Stützpunkte von Aufständischen in Pakistan. Die Angriffe nahmen zu, nachdem US-Präsident Barack Obama die Lage in Pakistan als entscheidend für den Kampf gegen das Terrornetzwerk El Kaida und die Taliban eingestuft hatte. Bei mehr als 110 Drohnenangriffen seit August 2008 wurden fast eintausend Menschen getötet, darunter mehrere ranghohe Extremisten. Die Angriffe schüren jedoch auch anti-amerikanische Ressentiments unter den Einwohnern Pakistans. (APA)

Share if you care.