Oracle verabschiedet OpenSolaris-Community

14. August 2010, 18:47
27 Postings

Unternehmen will Solaris künftig ohne Community entwickeln

Oracle hat sein Schweigen über die Zukunft von OpenSolaris gebrochen. Das Unternehmen will Solaris künftig ohne OpenSolaris-Community entwickeln, dies geht aus einer internen Mail hervor - die ihren Weg ins Netz fand.

Nach der Entwicklung

Demnach werden werden Solaris-Quelltexte nur mehr nach der Entwicklung veröffentlicht. Bisher wurden sie täglich beziehungsweise alle 14 Tage veröffentlicht. Für fast alle Teile des Codes soll weiterhin die Open-Source-Lizenz CDDL gelten. 2011 will man Solaris 11 Express veröffentlichen.

Tilt

Für die Community markiert dieses Mail das Ende von Opensolaris. Seit der Übernahme von Sun durch Oracle wurde die OpenSolaris-Gemeinschaft kaum mehr in die Entwicklung von Solaris einbezogen. Ein Teil der Entwickler reagierte mit der Gründung des Illumos-Projekt, das an einem OpenSolaris-Derivat arbeitet. (red)

  • Sun-Mitbegründer Scott McNealy - einst ein Fan von OpenSolaris

    Sun-Mitbegründer Scott McNealy - einst ein Fan von OpenSolaris

Share if you care.